Zweirad Spass, Foto:© poco_bw - Fotolia.comEs gibt nicht sehr viele Dinge, die sich mit einer Fahrt auf einem Motorrad vergleichen lassen. Schon alleine das in vielen Fällen sehr ausgefallene und sportliche Design der Maschinen lässt viele Motorrad Enthusiasten ins Schwärmen kommen. Nicht erst seit dem Film Easy Rider, der eine ganze Motorrad Generation geprägt hat und bis heute auf die Motorradszene einwirkt, wird mit Motorrädern auch ein unbändiges Freiheitsgefühl verbunden, das mit nichts zu vergleichen ist.

Motorräder – Freiheit auf zwei Rädern

Wer schon einmal auf einem Motorrad gesessen hat und auch damit gefahren oder zumindest mitgefahren ist, weiß genau, was den Reiz der Motorräder ausmacht. Einerseits macht natürlich die spezielle Sitzposition mit nichts als dem Fahrtwind rund um einen herum einen großen Teil der Begeisterung für das Motorradfahren aus. Doch auch die Kurvenlage, die ein ganz anderes Gefühl von Fahren und von der Straße vermittelt, als dies beim Autofahren der Fall ist, hat schon viele dazu verleitet, sich ein eigenes Bike zuzulegen.

Das richtige Bike finden

Motorradfahrer können heute aus einer großen Auswahl unterschiedlicher Motorradmodelle und Motorradtypen wählen. Je nach dem, welchen Fahrstil man anstrebt und auf welche Art und Weise man sich auf zwei Rädern fortbewegen möchte, kann man aus verschiedenen Motorrädern wählen. Ganz vorne auf der Wunschliste vieler Motorradfahrer steht zweifelsfrei das Rennmotorrad bzw. das Straßenmotorrad. Ein starker Motor, ein schnelles Schaltgetriebe und ein atemberaubendes und sportliches Design kennzeichnen diese Gattung. Mit diesem Motorradtyp gelingt das in die Kurve legen wohl am besten, um Kurven schnell zu nehmen. Auch die Beschleunigung ist nicht zu unterschätzen. Jedoch sollte man sich gerade als Anfänger nicht von der Geschwindigkeit berauschen lassen, da diese Maschinen somit natürlich auch ein gewisses Risiko bergen. Eine andere Art von Motorrad, die bei vielen Fahrern hoch im Kurs steht, ist die Chopper. Diese Motorräder, die einen satten Sound von sich geben und meist mit nicht zu wenig Chrom verziert sind, eignen sich ideal zum Cruisen und bieten einen besonderen Fahrgenuss. Die amerikanische Harley Davidson ist da selbstverständlich das bekannteste Motorrad aus diesem Bereich. Selbstverständlich setzt sich der dem Mythos verpflichtete Motorradfahrer nicht einfach so auf solch ein Motorrad. Lederjacke, Motorradstiefel und Hard Rock Shirt sind hier meist Pflicht. Fahrer, die abseits der Straße fahren möchten und auf Stunts und Action stehen, entscheiden sich meist für ein Moto Cross Bike. Diese Motorräder sind besonders für das Gelände geeignet und auch hohe oder weite Sprünge können ihnen so gut wie nichts anhaben. Hierfür gibt es auch spezielle Moto Cross Strecken, wo Hügel und Sprungschanzen zu finden sind, um die Leistungsfähigkeit dieser Motorräder voll auszutesten.

Sammelleidenschaft Motorrad

Während sich die meisten Motorradbesitzer hauptsächlich auf das Fahren ihrer motorisierten Zweiräder konzentrieren, sehen andere Besitzer von Motorrädern eher das Reparieren und Restaurieren von alten Schmuckstücken als die Kernaufgabe ihrer Leidenschaft. Denn viele von diesen Sammlern besitzen sogar ganze Keller oder Garagen voller Oldtimer Motorräder, die durch ihre Seltenheit bei gutem Zustand in einigen Fällen auch einen hohen Wert darstellen können. In regelmäßigen Abständen finden hier auch Schaufahrten oder Ausstellungen statt, wo solche Motorräder gezeigt und bewundert werden können und auch die Entwicklung der Technik im Laufe der Zeit anschaulich machen. Hier finden Sie die beliebtesten Motorrad Videos.

Foto: poco_bw – Fotolia.com