Foto: poco_bw - Fotolia.comDas Unternehmen Honda ist im Jahr 1948 gegründet worden und produzierte anfänglich Motoren, um Fahrrädern einen Antrieb zu geben. Honda gehört zu den japanischen Automobil- und Motorradherstellern, die unabhängig sind. Im Jahr 1949 ist das erste Motorrad von Honda, die „Dream Typ D“ im eigenen Werk erst entwickelt und dann produziert worden. Ein Jahr später eröffnete Honda in Tokio eine Verkaufsniederlassung.

Honda Club Serie

Eingeführt im Jahr 1952 ist die Honda Cub, ein motorisiertes Fahrrad, und wurde ein Verkaufsschlager. Durch Werbung und positiven Resonanzen konnte Honda erst richtig loslegen. 7.000 Motor-Kits sind alleine in diesem Jahr verkauft worden, jedoch endete zwei Jahre später, im Jahr 1954, die Produktion. Durch die Entwicklung und Einführung der Super Cub C100 ist das Unternehmen zu einem der verkaufsstärksten seiner Branche geworden. Mit der Eröffnung der ersten Niederlassung im Ausland 1959 und dem neusten Motorrad, die Benly C92, setzte Honda neue Maßstäbe. Durch hohe Zuverlässigkeit, ausreichend Leistung und ein gutes Handling zeichnete sich die CB72 aus.

Honda: Sieg auf der Isle of Man

Als der Fahrer bei der „Isle of Man TT“ mit einer Honda den Sieg holte, ist ein Schritt zum Weltunternehmen gemacht worden. Die erste europäische Niederlassung, für Motorräder von Honda, ist in Deutschland, in Hamburg, eröffnet worden. Das Honda Tuning erfreut sich bis heute großer Beliebheit bei den Fans der Motorrad Marke.

Honda in den 70er Jahren

Bis 1970 hat Honda viele Motorräder entwickelt und immer wieder mit Technik neu aufgerüstet, sodass von einem Misserfolg nie die Rede sein konnte. Aber 1970 bis 1974 musste auch Honda wegen der Erdölkrise einen Stillstand einstecken, war aber als Anbieter für Motoren wieder auf dem Markt. Die immer wieder neu entwickelten Motorräder von Honda wurden international bekannt und baute mit dem Fireblade ein Serien-Motorrad, welches für zwei Jahre als das Schnellste galt. Das millionste motorisierte Zweirad produzierte das Unternehmen 1997. Bis heute haben sich Motorräder von Honda immer neu durch Leistung und Aussehen auf dem Markt profilieren können. Ist das Unternehmen der weltgrößte Motorradhersteller.

Foto: poco_bw – Fotolia.com