Der südkoreanische Automobilhersteller Hyundai rollt direkt zum Jahresbeginn ein Sondermodell für ein halbes Dutzend Baureihen auf die Straße. Die Passion-Editionsmodelle werden für den i10, i20, i20 Active, i30 Fünftürer, i30 Kombi und den Tucson angeboten. Gemeinsame Kennzeichen der Editionsmodelle sind das Passion-Emblem auf der B-Säule, die schwarzen Außenspiegelkappen (außer i20 Active) und die exklusive Metallic-Lackierung "Champion Blue", die optional zur Verfügung steht.

Innen sollen blaue Ziernähte an Sitzen, Lenkrad und Schaltknauf sowie der schwarze Dachhimmel den Sondermodellen einen individuellen Charakter verleihen. Zusätzliche Komfort-, Technik- und Design-Features bietet die Variante "Passion+". Die Preise liegen zwischen 13.130 Euro für den Hyundai i10 Passion und 27.540 Euro für den Tucson Passion. Die Passion+-Varianten starten bei 14.000 Euro für den i10 und reichen bis 28.860 Euro für den Tucson.

Fotocredits: Hyundai
Quelle: GLP mid