Elon Musk bleibt die Nummer 1 bei Tesla. Der Mitbegründer des Unternehmens und Elektroauto-Pionier hat seinen Vertrag als geschäftsführendes Vorstandsmitglied um weitere zehn Jahre verlängert.

Musk erhalte zwar kein festes Gehalt oder Boni, solle aber mit Aktien bezahlt werden, die an das Erreichen geschäftlicher Ziele gekoppelt seien, meldet das Branchenblatt "Automobilwoche". Damit sind Spekulationen vorerst vom Tisch, dass Musk sich in Zukunft ausschließlich auf die Führung seiner Raumfahrt-Firma SpaceX konzentrieren würde.

Fotocredits: Tesla
Quelle: GLP mid